Wingarden.de
Heimatforschung am Eifelrande
Edtiorial 2004

Oktober 2004

Katzensteine jetzt noch attraktiver - Kölnische Rundschau vom 27. August 1971
Im Rheinischen Freilichtmuseum herrscht nun winterliche Stille - Kölnische Rundschau vom 19. Januar 1963
Schädeloperation in der Frankenzeit? - Von Paul Elbern - Kölnische Rundschau vom 4. Dezember 1958
Lützenkirchener Leichenwagen nach Kommern - Dauergabe ans Freilichtmuseum - von Helmut Leopold - Kölnische Rundschau vom 20. August 1985
Vom Römerkarren zum Autoaufkleber - Verkehrserschließung der Eifel - von Anna Brunner - Kölnische Rundschau vom 13. September 1985

Erlebnis Wandern: Kultur und Natur im Einklang - Spurensuche auf dem Ferschweiler Plateau von Ulrich Siewers

An den „Katzensteinen“ haben Archäologen besonderes Interesse



September 2004

Das Hürten-Heimatmuseum der Stadt Bad Münstereifel Ausstellung - Teil 2 - Römerzeit
Ausstellung - Teil 3 - Germanenzeit und Mittelalter Ausstellung - Teil 4 - Interiar und Sammlungen
Das Romanische Haus in Bad Münstereifel
Heimatmuseum und Langenhecke

Wer zerstörte im 5.Jhrdt. den „Heidentempel“ auf dem Addig bei Pesch? - von Gudrun Nositschka

Warum die Römer die namenlose keltische Frauendreiheit zwischen Eifel und Rhein matronae = Matronen und deae = Göttinnen nannten - von Gudrun Nositschka

Liegt das Rheingold in Rheinbach-Loch bei Bonn ?

Hürten-Heimatmuseum - Bad Münstereifel



August 2004

Ludwig der Deutsche und die morschen Balken des Königshofes - Wo brach der König durch die Decke: Flamersheim oder Kirchheim? - von Dr. Kurt Peter Rhein

Heidnisches Brauchtum mit christlichem Sinn erfüllt - Von Franz Heid

Der Matronentempel Nöthen-Pesch von Sophie Lange
Über unsere Menhire
Auf den Spuren der verschiedensten Volksgruppen in der Eifel von Franz Heid
Chlodwigs Sieg über die Alemannen im Jahr 496 von Dr. Reinhold Weitz
Veröffentlichungen von Sophie Lange

Gedanken zur Heimatforschung

Villa Rustica in Nettersheim Roderath - 28. Jan. 2004 - 12.09 Uhr



Juli 2004

Warum gibt es im Rheinland keine Megalithen?
Kultsteine in der Eifel - Grimmig schleuderte er den Stein
Stelen verschiedener Regionen und Epochen
Matronensteine von Nettersheim
Die Villa Rustica in Nettersheim-Roderath
Matronentempel in Bad Münstereifel - Nöthen/Pesch
Temple of Mother Goddesses at Nörthen/Pesch (engl.)

Die Eiszeit im Erftland
Alte Straßen und Wege im Erftland

Der Name der Eifel - Eine Zusammenstellung alter Deutungen von Sophie Lange


Der Römische Bauernhof in Roderath

Juni 2004

Bergen die Judenfriedhöfe Geheimnisse ?
Juffernsagen des Veybachtales und ihre Hintergründe - von Klaus Krüger
Vorzeitanlagen in Wingarden
War der Keltenring in Kreuweingarten einst ein Ringkreis ?

Brigida und das liebe Vieh - Die Verehrung einer irischen Heiligen und ihre Wurzeln - Von Gudrun Nositschka
„Meist ein büßender Geist“ - Weiße Frauen in den Sagen aus der Eifel von Annekethe Barthel

Rechts: Römerkanal und Sagentunnel am Eifelrande
mehr bei „Die geheimen Tunnel der Eifel



Mai 2004

Katzensteine zwischen Mechernich und Satzvey Siehe hierzu:
Wieder beliebtes Ausflugsziel: Die „Katzensteine im Veybachtal - von Klaus Krüger

Ehemaliges Hinkelsteinfeld bei Bad Münstereifel entdeckt

Das Quellenwunder - Nikola Reinartz: Die Steinfelder Gründungssage von Bonschariant. In: Rheinisches Jahrbuch für Volkskunde 1951

Die Religion der Kelten - Zusammenfassung in gekürzter gewichteter Form aus gleichnamiger Veröffentlichung von Bernhard Maier, Verlag C.H.Beck, München


© Copyright Erich Teister, Weilerswist



Februar 2004

Größter Menhir der Welt im Raume Prüm?


Der Menhir von Fleringen
Die Findlinge von Fleringen
Der Langstein von Wallersheim
Natürliche Oppida und Terrassierungen
„Am Leh“ - der Passionsberg

Kleine Wallersheimkunde
Die Steinreihen oder Naturwallanlage von Wallersheim
Ein Besuch der Wallersheimer Schweiz - Der größte Menhir der Welt ?
Teil 2 und Besonderheiten im Raume Büdesheim
Der Menhir von Prüm
Zu Besuch beim „Schwarzen Mann“



Januar 2004

Kelten, Römer & Sagen
Rund um den Nettersheimer Matronentempel
Veröffentlichungen von Sophie Lange

Stolzenburg auf steiler Höhe - Eine sagenhafte Stätte zwischen Urft und Sötenich - von Sophie Lange
Zeitweise auch gebetet - Erinnerungen an eine Wallfahrt zum Michelsberg - von Peter Weber

Eine Höhle und ein unterirdischer Gang von Wilhelm Röhrig - (Manuskript von ca. 1955)
Der Kampf der Riesen
Unterirdische Gänge

Zwergenhöhle bei Bahrhaus



Dezember 2003

Ein Besuchsbericht der Ausstellung
Kelten im Alzeyer Land vom 17.11.2003 - 25.1.2004, und der Besuch der Höhensiedlung Bundenbach im Mai 2002.
Von unterwegs: Ein Besuch der Tomburg bei Rheinbach-Wormersdorf | Teil 2 - Teilansichten der Tomburg

Anläßlich eines Besuches in Nettersheim am 20. 9. 03 wurden einige Tempelanlagen in Nettersheim, Zingsheim und Pesch besucht. Es ergaben sich erstaunliche Parrallelen zur Tal-, Berg- und Bachanordnung rund um das Y-Tal zum Keltendorf Wingarden. Sensationell fast das Bach-System rund um Urft, Genfbach, Wellenbach, Haubach, Wolfseifen und Our.
Verbunden mit dem unweit gelegenen Römerkanal-Ursprung und den unterirdischen Flußsystemen ein Wunderwerk der Aqua-Welt.





November 2003 - Ein Besuch in Tongeren

Am Nordrand des Keltenreiches gelegen - Tongeren in Belgien nahe Lüttich. Anläßlich einer Neandertaler-Ausstellung wurde am 16. November 2003 das ehemalige Keltenzentrum Tongeren besucht. Wegen seiner Bedeutung als älteste Stadt Belgiens gönnt sich die Stadt und Land ein modernes und großes Gallo-Römisches Museum in Tongeren, welches einen Vergleich mit Römisch-Germanischen Museen rheinischer Großstädte nicht zu scheuen braucht.
Tongeren - Zentrum an der Nordgrenze des Keltenreiches
Neandertaler-Ausstellung vom 26.10.2003 - 19.09.2004
Jagdszenen zur Steinzeit
Romanische und prähistorische Geschichte
Der Dodekaeder - Geheimnisvoller Fund

Rechts: Die Basilika von Tongeren mit Ambiorix-Denkmal



© Copyright